BGH Prüfung beim SV Melchow e.V.

 

 

Da war noch eine Rechnung offen....

 

 

 

An diesem Samstag stand die Fühjahrsprüfung beim SV Melchow an.

 

 

 

Während Brit mit Zoey und Kathrin mit Kalle ihre BH-Rechnung schon vor 2 Wochen beglichen, stand für Manu mit Eddy nun das Auswetzen der Scharte "BGH 1" an. Im Herbst letzten Jahres konnte Eddy seinen Übermut nicht im Zaum halten, so dass das Team zwar alle zum Lachen brachte, aber eben disqualifiziert werden musste.

 

 

Der Prüfungsrichter Herr Bamberg begrüßte alle Teams freundlich und nahm damit schon etwas der Nervosität.

 

 

Als erstes Team des Tages startete unser Duo in die Prüfung. Beim Betreten des Platzes zeigte sich Eddy freundlich-lustig-interessiert und zappelig wie immer. Zur Ausgangsstellung begeben und auf die Prüfungsfreigabe wartend meinte Eddy, dass die Grashalme heute aber wieder sehr gut schnuppern. Da dies meist der Anfang vom "ich geh dann mal spielen" ist, gab es von Manu ein energisches Nein. "Hups" dachte Eddy und war plötzlich völlig bei der Sache. Die Prüfung konnte beginnen. Eddy hielt die Aufmerksamkeit bis zum Schluss. Auch die gefürchtete Sitz-Platz-aus der Bewegung Übung klappte einwandfrei. Erleichtert ging es zur Ablage, während Fabian mit seinem Mylo die Prüfung ebenso ordentlich ablegte. Mit 85 Punkten für Mylo und 87 Punkten für Eddy, verließen beide Teams glücklich den Platz.

 

 

Eddy kam dann noch kurz beim Straßenteil der BH von Marlitt mit Derek zum Einsatz. Beide Hunde blieben ruhig und entspannt. Nun hieß es noch Däumchen drücken für weitere Prüflinge.

 

 

Alle Teams bestanden ihre Prüfungen:

 

 

 

Marlitt mit Derek die BH, Manu mit Eddy und Fabian mit Mylo die BGH 1, Kay bewältigte mit seinem (Kamikaze) Condor endlich die IPO 3 und auch Eileen mit Quinn (IPO 3) und Detlef mit Rany (IPO 1) heimsten ordentlich Punkte ein.

 

 

 

Manu und Eddy bedanken sich bei den Trainern und Mitgliedern des HSV Zepernick für die Unterstützung im Vorfeld. Ebenso gilt der Dank den Mitgliedern des SV Melchow für Trainingsmöglichkeiten, die vielen Tips und die aufmunternden Worte.

 

 

 Manuela Müller